Grundstücksteilung – Das Potenzial eines Grundstücks erkennen

Der Wert einer Immobilie resultiert auch aus dem Grundstückswert. Hat die Immobilie selber keinen nennenswerten Wert, kann das Grundstück selber einen nicht unerheblichen Wert darstellen.

Wir prüfen bei der Objektaufnahme auch die Möglichkeit einer Bauverdichtung, z.B. durch Hintergrundbebauung u.a. in Form eines Pfeifenstielgrundstückes. Durch direkte Ansprechpartner bei den zuständigen Bauämtern können wir nach Einsicht in die Bebauungspläne feststellen, ob eine Grundstücksteilung realisierbar ist und wie die mögliche Bebaubarkeit nach GRZ und GFZ umzusetzen wäre.

So erfahren wir u.a. die Geschossanzahl eines Neubaus, ob Staffelgeschosse zulässig sind und alle weiteren relevanten Details.

Grundstuecksteilung


Die Arten der Grundstücksteilung

Bei der Grundstücksteilung unterscheidet man zwischen einer realen und einer ideellen Teilung. Die reale Grundstücksteilung ist nur durch einen vereidigten Vermessungsingenieur zulässig und dementsprechend kostenintensiv. Dieser wird in der Regel vom Verkäufer beauftragt. Er stellt alte Grundstücksgrenzen wieder her und ergänzt die neuen Grenzen.

Bei dem sogenannten Grenztermin kann man sich die Lage der alten und neuen Grenzen anzeigen lassen. Das Messungsergebnis wird beim Kataster- und Vermessungsamt eingereicht, wo es in den amtlichen Nachweis übernommen wird. Von dort erhalten Finanz- und Grundbuchamt über die neu entstandenen und aufgehobenen alten Flurstücke Nachricht.

Der Notar nimmt die Auflassungserklärung entgegen und stellt den Antrag auf Grundbuchumschreibung, damit Sie als Eigentümer im Grundbuch eingetragen werden können. Für die ideelle Teilung erfolgt ein entsprechender Eintrag in das Grundbuch des Grundstückes durch den Notar. Es ist die kostengünstigere Variante, die nur auf dem Papier erfolgt und erst beim Verkauf stattfindet. Insofern ist keine Vorleistung durch den Verkäufer notwendig.

Wir übernehmen den komplexen Vorgang der Grundstücksteilung für Sie und bereiten die Unterlagen für den Notartermin vor. Alle notwendigen Schritte werden von uns schnell und professionell abgewickelt.

Sollten Sie Interesse an einer unverbindlichen Einschätzung Ihres Grundstücks haben, so können Sie uns telefonisch unter: 040/ 87 501 500, per Email: info(at)wohnkontor24.de erreichen oder Sie nutzen unseren bequemen Rückrufservice

Unsere Leistungen für Verkäufer

Die erfolgreiche Vermarktung einer Immobilie ist an die Erfüllung unterschiedlicher Faktoren gekoppelt – lesen Sie unsere Leistungsübersicht für den Verkauf Ihrer Immobilie.

Rückruf-Service

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Telefon/Nachricht

+ 8 = 14

Für eine unverbindliche Beratung tragen Sie bitte einfach Ihre Daten ein. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Immobilienbewertung

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir die optimale Preisstrategie, nachdem wir den Marktwert Ihrer Immobilie ermittelt haben.